Dr. Sebastian Hirsch (Familienunternehmen Grenke)

Sebastian Hirsch wird stellvertretender Vorstandsvorsitzender der GRENKE AG

Der Aufsichtsrat der GRENKE AG hat Finanzvorstand Dr. Sebastian Hirsch mit Wirkung zum 1. November 2021 zusätzlich zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt. 

Herr Dr. Hirsch steht zugleich für Kontinuität und Aufbruch. Er kennt das Unternehmen wie kein zweiter, er hat GRENKE in zentraler Funktion durch die Krise geführt und er verkörpert den Generationswechsel bei GRENKE. CEO Michael Bücker und Sebastian Hirsch sind das perfekte Tandem. Zusammen mit Isabel Rösler und Gilles Christ haben wir ein schlagkräftiges Vorstandsteam, das unser volles Vertrauen und Unterstützung genießt.

Prof. Ernst-Moritz Lipp, Vorsitzende des Aufsichtsrates der GRENKE AG

Ich freue mich sehr über die Berufung von Dr. Sebastian Hirsch zu meinem Stellvertreter. Schon in der kurzen Zeit unserer Zusammenarbeit hat sich gezeigt, dass wir uns in unseren Fähigkeiten und unseren Erfahrungen ausgezeichnet ergänzen

Michael Bücker, CEO der GRENKE AG

Sebastian Hirsch ist bereits seit 2004 bei GRENKE. Er begann seine Karriere im Controlling, war Vorstand der GRENKE BANK AG und ist seit 2017 Vorstand der GRENKE AG und verantwortlich für Controlling, M&A, Treasury, Recht, Steuern und Investor Relations. Im Oktober vergangenen Jahres wurde er zum CFO der GRENKE AG ernannt. Hirsch ist Diplom-Betriebswirt (BA) und hat einen Master of Art im Bereich Banking and Finance. In 2021 schloss er seine Promotion an der Steinbeis-Hochschule ab. 

Über das Familienunternehmen GRENKE

Die GRENKE Gruppe (GRENKE) ist ein globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen. Kunden erhalten alles aus einer Hand: vom flexiblen Small-Ticket-Leasing über bedarfsgerechte Bankprodukte bis zum praktischen Factoring. Die schnelle und einfache Abwicklung sowie der persönliche Kontakt zu Kunden und Partnern stehen dabei im Mittelpunkt.
1978 in Baden-Baden gegründet, ist die Gruppe heute mit über 1.700 Mitarbeitern in 33 Ländern weltweit aktiv.

Bildquelle: Grenke

Kommentar verfassen