Nicolas Beyl (51) ist neuer Geschäftsführer im Familienunternehmen Single Gruppe

Nicolas Beyl (51) ist neuer Geschäftsführer im Familienunternehmen Single Gruppe

Veröffentlicht von

Mit dem 1. Dezember 2020 hat der bisherige KraussMaffei-Manager Nicolas Beyl die Funktion des Geschäftsführers der Single-Gruppe und der Single Holding übernommen. Er tritt die Nachfolge von Frank Spork an, der das Temperiertechnik-Unternehmen seit März 2020 interimistisch geführt hat. Spork wird sich auf seine Rolle als Director Product Management konzentrieren und weiterhin die Bestrebungen von Single in diesem Bereich leiten.

Nicolas Beyl (51), der einen Master-Abschluss in Maschinenbau besitzt, bringt umfassende Kenntnisse der Kunststoff- und Gummimaschinenindustrie sowie eine langjährige Management- und Führungserfahrung mit. In den vergangenen 14 Jahren war er in verschiedenen Führungspositionen bei der KraussMaffei Gruppe tätig. Von 2012 bis 2020 war er Geschäftsführer von KraussMaffei Technologies, verantwortlich für den Geschäftsbereich Reaktionstechnik, und Mitglied des Executive Committee der Gruppe. Zuvor war er Leiter Technologie der  Spritzgießtechnik. Vor seiner Zeit bei der KraussMaffei Gruppe hat er als Principal bei der Boston Consulting Group Firmen im Maschinenbau und in der Automobilindustrie in strategischen und operativen Fragestellungen beraten.

Nicolas Beyl, bringt einen reichen Erfahrungsschatz und eine starke Führung in die Gruppe ein. Ich bin überzeugt, dass Single unter seiner Leitung die nächste Phase unserer Entwicklung erfolgreich meistern wird.

Tim Talaat, Vorsitzender von SIHAG, der Muttergesellschaft der Single Gruppe

Über das Familienunternehmen Single Gruppe

Die Looser Holding AG mit Sitz in Arbon (Schweiz) hat Ende 2015 100% der Single Temperiertechnik GmbH an die Single Holding GmbH mit Sitz in Hochdorf (Deutschland) verkauft. Die Mehrheitseigentümerin der Single Holding ist die Swiss Industrial Holding AG („SIHAG”). Diese befindet sich mehrheitlich im Besitz von Tim Talaat, dem ehemaligen CEO der Looser Holding. Zum Management Buy-out gehören auch die Tochtergesellschaften in Deutschland, China und den USA. Die Looser Holding hat sich wiederum mit rund 10% an der Single Holding rückbeteiligt.

Die Single Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt energieeffiziente Temperiersysteme, Wärmeübertragungsanlagen und Rückkühlaggregate. Mit rund 170 Mitarbeitern und Vertretungen in mehr als 30 Ländern zählt sie heute zu den marktführenden Anbietern.

Bildquelle: Single Gruppe

Kommentar verfassen