Uwe Albershardt (Familienunternehmen Warsteiner)

Uwe Albershardt (60) wird Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Warsteiner

Die Warsteiner Gruppe hat einen neuen Geschäftsführer Vertrieb und Marketing. Am 1. Februar 2022 übernimmt der Branchenexperte Uwe Albershardt die Verantwortung für die beiden Geschäftsbereiche des Familienunternehmens.

Mit Uwe Albershardt komplettiert ein äußerst erfahrener Manager aus der Branche die Führungsebene der Warsteiner Gruppe. Der 60-Jährige kann auf über drei Jahrzehnte Vertriebs- und Marketingerfahrung in der Getränkebranche zurückblicken, davon über 18 Jahre im Brauereiwesen. So führte Albershardt u. a. als Brand Director die Marke Beck’s bei der damaligen Brauerei Beck & Co. Später war er in verschiedenen Positionen auch bei AB InBev tätig.

Zuletzt war Uwe Albershardt bei der Team Beverage AG, der in Deutschland marktführenden Einkaufs-, Distributions-, Vermarktungs- und Dienstleistungsplattform für die Getränkebranche, tätig. Er war dort als Vorstandsmitglied für die Absatzkanäle Getränkefachgroßhandel und Gastronomie sowie die Geschäftsbereiche Marketing, Eigen- und Exklusivmarken verantwortlich.

Bei der Warsteiner Gruppe leitet er nun den Vertrieb in Deutschland sowie das Marketing.

Wir freuen uns sehr, dass wir innerhalb kürzester Zeit die vakante Stelle in unserer Geschäftsführung mit einem so fachkundigen und kompetenten Kollegen besetzen konnten. Damit haben wir zum Start des neuen Jahres die nötige Power, um unsere ehrgeizigen Ziele am Markt umsetzen zu können.

Catharina Cramer, Catharina Cramer, Inhaberin und geschäftsführende Gesellschafterin der Privatbrauerei Warsteiner

Uwe Albershardt wird seine Tätigkeit am 1. Februar in Warstein aufnehmen.

Damit setzt sich die Geschäftsführung der Warsteiner Gruppe ab 2022 wie folgt zusammen: Catharina Cramer (geschäftsführende Gesellschafterin), Helmut Hörz (CFO und Vorsitzender der Geschäftsführung), Uwe Albershardt (Geschäftsführer Vertrieb und Marketing) sowie Ulrich Brendel (Geschäftsführer Technik).

Bildquelle: Warsteiner

Kommentar verfassen