Jochen Lischer (Familienunternehmen PWO)

Progress-Werk Oberkirch AG: Jochen Lischer wird CFO

Veröffentlicht von

Der Aufsichtsrat der PWO AG hatte Frau Dr. Cornelia Ballwießer, seit 1. November 2020 Mitglied des Vorstands und CFO der PWO AG, im Dezember 2022 angeboten, den am 31. Oktober 2023 auslaufenden Vertrag um 5 Jahre zu verlängern. Frau Dr. Ballwießer hatte Ende Januar 2023 dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass sie aus privaten Gründen den Vertrag nicht verlängern und ihn einvernehmlich möglichst vorzeitig beenden möchte, um künftig eine Tätigkeit im Raum München aufnehmen zu können.

Der Aufsichtsrat der PWO AG hat dies mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen, jedoch Verständnis für diese Entscheidung aus privaten Gründen gezeigt.

Er hat am 5. April 2023 einstimmig beschlossen dem Wunsch von Frau Dr. Ballwießer zu entsprechen, ihr Amt mit Ablauf des 30. Juni 2023 niederzulegen und einvernehmlich mit gleichem Datum ihren Dienstvertrag aufzulösen.

Der Aufsichtsrat dankt Frau Dr. Ballwießer für ihr großes Engagement und ihre bisherige sehr erfolgreiche Tätigkeit und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute.

Durch einstimmigen Beschluss am gleichen Tag hat der Aufsichtsrat der PWO AG als Nachfolger für Frau Dr. Ballwießer Herrn Dipl.-Kfm. Jochen Lischer, Prokurist und Leiter Finanzen und Controlling der PWO AG, mit Wirkung zum 1. Juli 2023 bis zum 30. Juni 2026 zum Mitglied des Vorstands und CFO der PWO AG bestellt.

Über die PWO AG

Die PWO AG ist ein globales Unternehmen der Mobilitätsindustrie, das durch Innovationen die umweltfreundliche Mobilität der Zukunft führend mitgestaltet und komplett verbrennerunabhängig positioniert ist.

Als sinnstiftender Arbeitgeber mit familiären Strukturen auf globaler Ebene bietet man 3.000 Mitarbeitenden an 8 Standorten auf 3 Kontinenten ein Zuhause.

Bildquelle: XING

Kommentar verfassen