Martin Knötgen (Familienunternehmen Otto Fuchs)

Martin Knötgen wird CEO im Familienunternehmen OTTO FUCHS

Martin Knötgen ist am 01.01.2022 in die Unternehmensgruppe OTTO FUCHS eingetreten und wird ab dem 1. Juli 2022 als alleiniger persönlich haftender Gesellschafter und CEO den OTTO FUCHS Teilkonzern führen. In dieser Eigenschaft ist er auch gemeinsam mit dem persönlich haftenden Gesellschafter der Schüco International KG, Andreas Engelhardt, PHG bei der Muttergesellschaft, der OTTO FUCHS Beteiligungen KG. 

Zwischen 1990 und 2010 war Herr Knötgen in verschiedenen Führungspositionen für global agierende Firmen der Automobilzulieferindustrie im In- und Ausland tätig. In den vergangenen 11 Jahren leitete er als CEO führende, global operierende Baumaschinenhersteller.

Dr.-Ing. Hinrich Mählmann wird nach der Überleitungsphase am 30. Juni 2022 als persönlich haftender Gesellschafter der OTTO FUCHS KG und der OTTO FUCHS Beteiligungen KG altersbedingt ausscheiden. Er wird auf Wunsch der Gesellschafter zum 1. Juli 2022 den Vorsitz der Beiräte der OTTO FUCHS KG und der Schüco International KG übernehmen.

Bildquelle: Putzmeister

Kommentar verfassen