Peter Wink (Familienunternehmen Hengst)

Peter Wink (55) wird Mitglied der Geschäftsführung von HENGST

Veröffentlicht von

Peter Wink wird zum 1. Oktober 2021 Teil der Geschäftsleitung bei Hengst, übernimmt den Geschäftsbereich “Filtration for Industry and Environment” und berichtet in dieser Funktion direkt an den CEO Christopher Heine. Herr Wink folgt auf Volker Plücker, der seine operative Funktion abgibt und in den Beirat des Familienunternehmens wechselt.

Peter Wink hat unter anderem 15 Jahre bei Mann & Hummel den Geschäftsbereich Industriefiltration erfolgreich mit aufgebaut. In dieser Zeit war er für verschiedene Geschäftsfelder und für den gesamten Vertrieb verantwortlich. Während seiner vierjährigen Entsendung nach Indien hat er als Geschäftsführer das Geschäft von Mann & Hummel dort aufgebaut. Zuletzt war Peter Wink als Alleingeschäftsführer für Elsässer Filtertechnik verantwortlich.

Im Rahmen unserer Strategie 2030 ‚FiltrationForFuture‘ wird der Fokus noch stärker auf den weiteren Ausbau dieses Geschäftsbereichs in neue Technologiebereiche und Regionen liegen, um die Transformation von Hengst noch weiter zu beschleunigen. Ich freue mich gemeinsam mit meinen Kollegen der Geschäftsleitung sehr auf die Zusammenarbeit.

Christopher Heine, CEO der HENGST SE

Über das Familienunternehmen HENGST

1958 gründete Walter Hengst die Ing. Walter Hengst KG in Münster. Damit legte er den Grundstein für die erfolgreiche Entwicklung eines Unternehmens, das heute als Hengst SE in dritter Generation von Jens Röttgering geführt wird. Weltweit arbeitet Hengst Filtration heute an 21 Standorten mit mehr als 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an modernsten Filtrationslösungen.

Hengst liefert technologisch führende Filtrationssysteme in die Bereiche Anlagen- und Maschinenbau, Industriefiltration, Hydraulik, Life Science und Healthcare. Die maßgeschneiderten Lösungen kommen in medizinischen Reinräumen, Klimaanlagen, Reinigungsgeräten, Industrieanlagen, Elektrowerkzeugen und Robotern zum Einsatz. Ebenso ist Hengst Serienlieferant der internationalen Fahrzeug- und Motorenindustrie und Entwicklungspartner für zukunftsfähige Antriebs- und Mobilitätskonzepte. Damit macht Hengst weltweit zukunftsorientierte Technologien in allen Branchen möglich. Mit seinen Produkten und Leistungen schützt das Unternehmen Menschen, Maschinen und Systeme, schont die Ressourcen, verbessert die Lebensbedingungen und sorgt damit für mehr Nachhaltigkeit.

Die Vision des Unternehmens lautet: „We lead the world in Filtration making our planet a purer place“.

Bildquelle: HENGST

Kommentar verfassen