Kai Gminder (43) übernimmt Geschäftsleitung im Familienunternehmen Gustav Daiber

Kai Gminder (43) übernimmt Geschäftsleitung im Familienunternehmen Gustav Daiber

Wechsel an der Führungsspitze der Gustav Daiber GmbH im schwäbischen Albstadt. 46 Jahre lang hat Rolf Daiber das traditionsreiche Familienunternehmen geleitet, nun übergibt er das Ruder an seinen Neffen Kai Gminder. Der 43-Jährige ist ab Januar 2021 für die Zukunft des Corporate-Fashion-Herstellers verantwortlich. In der 108-jährigen Geschichte von Daiber repräsentiert er somit die vierte Generation der Familie.

Der 65-jährige Rolf Daiber will sich in Zukunft seinen Hobbys, dem Segeln und Reisen, widmen. Schon als 19-Jähriger übernahm er 1974 die Firma von Vater Walter Daiber. Dieser blieb dem Sujet des Gründers Gustav Daiber – Handel mit Textilzutaten insbesondere für die Unterwäscheproduktion – treu, erkannte aber auch Mitte der 50er Jahre, dass der Schlüssel zum Erfolg in der Produktion und im Import liegt. Walter Daiber begann mit dem Fertigen von Schleifchen für die lokale Miederindustrie und führte elastische Raschelspitze aus Frankreich sowie Schleifchen aus Italien ein.

Über das Familienunternehmen Gustav Daiber

Die Gustav Daiber GmbH wurde 1912 von Gustav Daiber in Ebingen auf der Zollernalb gegründet. Angefangen mi Textilzutaten wie Gummilitzen, Nähfaden und Knöpfen, ist das Unternehmen heute einer der größten Hersteller mit dem breitesten Sortiment für modische Corporate Fashion in Europa. Für Daiber beginnt mit dem neuen Jahrtausend ein weiterer Meilenstein in der Geschichte: die Eigenmarken JAMES & NICHOLSON, hochwertige Corporate- und Funktionswear, sowie myrtle beach, Headwear und Accessoires, revolutionieren den Markt für erstklassige Corporate Fashion. Die wichtigsten Standbeine des Unternehmens sind Promotion, Sport, Frei zeit, Business und Workwear. Die Firma wird in dritter Generation von Rolf Daiber und in vierter Generation von Kai Gminder geleitet und beschäftigt 120 Mitarbeiter, das Headquarter befindet sich in Albstadt. Die Geschäftsführer nennen ausschlaggebende Faktoren für die erfolgreiche Entwicklung des Familienunternehmens: Soziale und ökologische Verantwortung, hohe Qualität, Internationalität sowie ein gutes Gespür für Mode, Technologie und Lebensgefühl.

Bildquelle: Gustav Daiber GmbH

Kommentar verfassen