Dr. Tobias Braun (Familienunternehmen Benteler)

Tobias Braun wird CFO im Familienunternehmen Benteler

Veröffentlicht von

Der Aufsichtsrat der BENTELER International AG hat Dr. Tobias Braun, Geschäftsführer und Chief Financial Officer (CFO) der BENTELER Steel/Tube GmbH, zum neuen CFO der BENTELER Gruppe ernannt. Er wird diese Position mit Wirkung zum 01. September 2022 übernehmen. Die Aufgabe als Geschäftsführer und CFO der BENTELER Steel/Tube wird Tobias Braun weiterhin ausführen.

Frank Jehle übergibt nach zwei erfolgreichen Jahren an den internen Nachfolger Dr. Tobias Braun und verlässt zum 31. August 2022 das Unternehmen. Die BENTELER Gruppe hatte den Finanzexperten mit langjähriger Erfahrung in der Automobilindustrie im September 2020 in den Vorstand berufen.

Mit Tobias Braun übernimmt eine erfahrene Führungspersönlichkeit aus unseren eigenen Reihen die wichtige Position des CFO der BENTELER Gruppe. In den vergangenen vier Jahren hat Tobias Braun die Transformation der Division Steel/Tube in einem dynamischen Markt erfolgreich umgesetzt und somit einen wichtigen Beitrag zu der übergeordneten Transformationsstrategie der BENTELER Gruppe geleistet. Ich freue mich sehr darauf, dass Tobias Braun künftig auch als Vorstandsmitglied seine Erfahrung und sein Know-how für die gesamte Gruppe einbringen wird.

Ralf Göttel, CEO der BENTELER Gruppe

Tobias Braun trat 2018 in die BENTELER Gruppe ein und verantwortet seitdem als Geschäftsführer und CFO der BENTELER Steel/Tube GmbH unter anderem die Bereiche Finance und Controlling, Strategie, Personal, Einkauf, Marketing/Kommunikation und Compliance. Zuvor leitete der 39-jährige Münchener als Partner der Unternehmensberatung Stern Stewart & Co zahlreiche Projekte in den Branchen Industriegüter, Stahl und Automotive.

Frank Jehle hat einen wesentlichen Beitrag zur langfristigen Stabilisierung der Gruppe geleistet sowie die operative Umsetzung der Transformation maßgeblich begleitet. Ein wichtiger Meilenstein ist beispielsweise der im Juli 2022 beschlossene Verkauf des Stahlrohrwerkes in Shreveport, USA, an Tenaris. Wir danken Frank Jehle für seinen Einsatz für die BENTELER Gruppe. Im Namen des gesamten Vorstandes wünschen wir ihm für die Zukunft alles Gute.

Ralf Göttel, CEO der BENTELER Gruppe

In den vergangenen zwei Jahren haben wir wesentliche Restrukturierungsmaßnahmen umgesetzt und so die Zukunftsfähigkeit der BENTELER Gruppe weiter gestärkt. Bei Aufsichtsrat und Vorstand der BENTELER Gruppe bedanke ich mich für die erfolgreiche Zusammenarbeit und freue mich an Tobias Braun zu übergeben, der eine hervorragende Besetzung für diese Position ist und dem ich in dieser Aufgabe viel Erfolg wünsche.

Frank Jehle, scheidener CFO der BENTELER Gruppe

Neben Ralf Göttel, CEO, und Tobias Braun, CFO, wird Michael Baur als drittes Vorstandsmitglied die operative Umsetzung des laufenden Transformationsprogramms weiterhin verantworten.

BENTELER setzt erfolgreiche Transformation fort

Ralf Göttel betont: „Unser klares Ziel ist es, BENTELER erfolgreich in die Zukunft zu führen. Im Fokus der nächsten Phase der Strategie steht, unsere Wettbewerbsfähigkeit weiter zu erhöhen, um profitabel und nachhaltig zu wachsen.“

Im Zuge dessen investiert BENTELER unter anderem in den Bereich E-Mobilität: Dazu zählen beispielsweise Projekte wie die Erweiterung des BENTELER E-Mobilitätsstandortes in Schwandorf, die geplante Produktion des People Movers sowie der gezielte Ausbau der Leichtbaukompetenz. Auch wird der Fokus auf Nachhaltigkeit weiter intensiviert: So wird sich die Division Steel/Tube weiterhin auf die Dekarbonisierung der Stahlrohr-Produktion konzentrieren. Weitere Ziele hat die BENTELER Gruppe im Rahmen einer umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie im Juli 2022 konkretisiert und zahlreiche Maßnahmen angestoßen.

Bildquelle: Benteler

Kommentar verfassen