Maik Krüger wird CIO bei Dräxlmeier

Maik Krüger wird CIO im Familienunternehmen Dräxlmaier

Veröffentlicht von

Zum 1. April 2020 übernimmt Maik Krüger in der Rolle des Group CIO die IT-Verantwortung beim niederbayerischen Automobilzulieferer Dräxlmaier.

Er tritt damit die Nachfolge von Kian Mossanen (38) an, welcher am 1. Januar 2018 bei Dräxlmaier startete und seinerzeit von Osram in das in Vilsbiburg ansässige Familienunternehmen wechselte.

Dr. Kian Mossanen
Bildquelle: Osram GmbH

Für seine Leistungen wurde der promovierte Betriebswirt bei Osram 2017 von der Jury des „CIO des Jahres“ ausgezeichnet.

Der studierte Wirtschaftsinformatiker Maik Krüger war viele Jahre in führenden IT-Positionen bei BMW tätig. Zuletzt verantwortete er die IT des Shopfloors.

Die Dräxlmaier Gruppe ist als internationaler Automobilzulieferer mit mehr als 60 Standorten in über 20 Ländern aktiv. Das Unternehmen wurden 1958 in Deutschland gegründet und beschäftigt heute weltweit mehr als 70.000 Mitarbeiter. Das inhabergeführte Unternehmen erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von € 4,6 Mrd.

Bildquelle Maik Krüger: BMW AG