Die Doppelspitze in Indien bei Zahoransky

Das Familienunternehmen Zahoransky wird in Indien von einer Doppelspitze geführt

Veröffentlicht von

Die Niederlassung von ZAHORANSKY in Coimbatore/Indien wird seit dem 1. März 2022 von einer neuen Doppelspitze geführt: Sathyapriya Balakrishnan, seit 2017 an diesem Standort und bislang Stellvertreterin des Geschäftsführers Reinhard Schnurr, verstärkt als erste Frau das Top Management der ZAHORANSKY Unternehmensgruppe. Sie zeichnet als Managing Director für die ZAHORANSKY Moulds & Machines Pvt. Ltd. in Coimbatore verantwortlich. Gemeinsam teilen sich Balakrishnan und Schnurr die Verantwortung für den indischen Standort, dessen Schwerpunkt auf dem Formenbau und der Maschinenmontage liegt. Dazu Sathyapriya Balakrishnan: „Ich freue mich sehr, Teil des ZAHORANSKY Management Circle zu sein, und noch mehr auf die spannenden Herausforderungen und Möglichkeiten, die diese neue Position mit sich bringt.”

Für den neuen Aufgabenbereich bringt Sathyapriya Balakrishnan neben ihrer Begeisterung für den Job alle notwendigen Voraussetzungen mit. Sie verfügt nicht nur über Abschlüsse wie einen Bachelor of Engineering in Elektronik und Kommunikation, Master of Business Administration (MBA) in Vertrieb und Marketing sowie International Project Management Association (IPMA). Darüber hinaus kann sie auf die spezielle Branchenerfahrung aus ihrem bisherigen Aufgabenbereich als Stellvertreterin des Geschäftsführers, Projektmanagerin, ZAHORANSKY Lean Administration (ZLA)-Koordinatorin und Supply Chain Managerin zurückgreifen.

Bildquelle: Zahoransky

Kommentar verfassen