Sascha Menges (Familienunternehmen TTS)

Sascha Menges wird neuer CEO im Familienunternehmen TTS

Veröffentlicht von

Mit dem Wirtschaftsingenieur Sascha Menges hat die TTS eine Führungspersönlichkeit gewonnen, die internationale Erfahrung, strategische Expertise und die zur TTS passende Hands-on-Mentalität mitbringt.

Sascha Menges leitet seit 2018 von Stockholm/Schweden das weltweite Geschäft mit Forst- und Gartenprodukten unter der Marke Husqvarna und gehört seit 2011 dem Vorstandsteam an. Zuvor leitete er von Ulm aus gesamtverantwortlich den Geschäftsbereich Gardena, der ebenfalls zur Husqvarna Group gehört. In früheren Rollen in der Husqvarna Group bekleidete Menges unterschiedliche globale Führungsaufgaben im Operationsbereich. Vor seinem Start bei der Husqvarna Group 2004 war er acht Jahre für die internationale Strategie- und Unternehmensberatung McKinsey in den Bereichen Automotive und Konsumgütern als Berater tätig.

Nach seinem Eintritt ins Unternehmen am 1. September wird Sascha Menges sich für vier Wochen gemeinsam mit Christian Rolfs einarbeiten und dann zum 1. Oktober dessen Rolle übernehmen.

Als CEO wird sich Sascha Menges auf die strategische Ausrichtung des Unternehmens konzentrieren und die erfolgreiche Entwicklung der TTS-Gruppe gemeinsam mit dem Vorstandsteam und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fortsetzen.

Die TTS heißt Sascha Menges im Unternehmen willkommen und bedankt sich ganz herzlich bei Dr. Rolfs für seine engagierte Vorstandsarbeit der vergangenen acht Jahre. Er hat die TTS durch überauserfolgreiche Unternehmensakquisitionen wie Shaper, SawStop und ExoIQ maßgeblich vorangebracht. Für seinen Ruhestand wünscht die TTS ihm alles erdenklich Gute.

Über das Familienunternehmen TTS

Die TTS-Gruppe ist ein mittelständisches Familienunternehmen in der dritten Generation mit mehr als 3.000 Mitarbeitern, das seine Produkte international in 58 Ländern vertreibt. Mit mehreren Tochtergesellschaften unter dem gemeinsamen Dach hat sich die Unternehmensgruppe vor allem mit der Marke Festool als Spezialist für Schreiner, Maler, Autolackierer und den Bereich Renovieren und Sanieren erfolgreich im internationalen Elektrowerkzeuge-Markt etabliert. Mit den US-Töchtern SawStop und Shaper werden die Kompetenzen im Bereich Sicherheitstechnologie und Digitalisierung verstärkt. Im Jahr 2019 erzielte die TTS-Gruppe einen Konzernumsatz von 629 Mio. Euro. Das Unternehmen zählt zu den größten Arbeitgebern in der Region Esslingen und wurde aktuell mit den Titeln „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ und „Best Digital Champion“ ausgezeichnet.

Bildquelle: TTS

Kommentar verfassen