Michael Huber (Familienunternehmen Trilux)

TRILUX bleibt Familienunternehmen: Michael Huber sichert Familienziele im Kreis der Gesellschafter

Der Fortbestand der TRILUX Gruppe als Familienunternehmen in privater Hand ist gesichert: Im Juli 2022 wird der langjährige Generalbevollmächtigte und jetzige Vorsitzende des Aufsichtsrates, Michael Huber, 28 Prozent der Gesellschaftsanteile übernehmen. Er wird damit den Wunsch der Mehrheitsgesellschafterin erfüllen, einen nahtlosen Generationswechsel und dauerhafte Kontinuität zu erreichen. Weitere 28 Prozent übernimmt die Gesellschafterfamilie Frielinghausen. In der Führung und Ausrichtung der TRILUX Gruppe ergeben sich keine operativen Änderungen. Der deutsche Marktführer für technische Beleuchtung bleibt damit auch weiterhin mehrheitlich in Familienhand und setzt seinen kontinuierlichen Wachstumskurs auf internationaler Ebene fort. Späterhin soll eine Stiftung folgen, die Hubers Anteile übernimmt und die Unternehmensziele entsprechend der Familiengesellschafter sichert.

Als Generalbevollmächtigter hat Michael Huber die Erfolgsgeschichte des Unternehmens in den letzten 17 Jahren maßgeblich mitgeschrieben – und TRILUX innovativ und wettbewerbsstark in nationalen und internationalen Märkten positioniert. Durch die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit genießt Michael Huber das absolute Vertrauen und die ganze Rückendeckung des Gesellschafterkreises. Michael Huber wird seine Position als Vorsitzender des Aufsichtsrats weiter ausüben. Zusammen mit dem dreiköpfigen Vorstandsteam, bestehend aus Hubertus Volmert (CEO), Johannes Huxol (CFO) und Joachim Geiger (CMO/CSO), wird er die strategische Ausrichtung von TRILUX weiter vorantreiben – mit klarem Fokus auf Kunden, Internationalisierung und Digitalisierung.

Über das Familienunternehmen TRILUX

TRILUX SIMPLIFY YOUR LIGHT steht für den einfachsten und sichersten Weg zu einer maßgeschneiderten, energieeffizienten und zukunftsfähigen Lichtlösung. Im dynamischen und zunehmend komplexer werdenden Lichtmarkt erhält der Kunde die beste Beratung, eine optimale Orientierung und das perfekte Licht. Um diesen Anspruch sicherzustellen, greift TRILUX auf ein breites Portfolio an Technologien und Services sowie leistungsfähigen Partnern und Unternehmen der TRILUX Gruppe zurück. Der Lichtspezialist kombiniert Einzelkomponenten zu maßgeschneiderten Komplettlösungen – immer perfekt auf die Kundenbedürfnisse und das Einsatzgebiet abgestimmt. So lassen sich auch komplexe und umfangreiche Projekte schnell und einfach aus einer Hand realisieren. Im Sinne von SIMPLIFY YOUR LIGHT stehen dabei neben der Qualität und Effizienz immer die Planungs-, Installations- und Anwenderfreundlichkeit der Lösungen für den Kunden im Vordergrund.

Die TRILUX Gruppe betreibt sechs Produktionsstandorte in Europa und Asien und betreut internationale Kunden durch 30 Tochtergesellschaften und zahlreiche Vertriebspartner. Zum Geschäftsbereich Licht gehören die Marken TRILUX SIMPLIFY YOUR LIGHT, Oktalite und Zalux. Beteiligungsgesellschaften sind unter anderem wtec, ICT, der Retail Analytics Experte Crosscan und die Online-Plattform watt24. Das TRILUX Innovationszentrum bündelt als Abteilung für Research und Development die Innovationskraft unter dem Dach von TRILUX. Mit Standorten in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Belgien, Großbritannien, Frankreich sowie der Schweiz vermittelt die TRILUX Akademie das nötige Know-how über Themen, Trends und Neuheiten der Lichtbranche. Insgesamt beschäftigt TRILUX knapp 5.000 Mitarbeiter weltweit, Sitz der Unternehmenszentrale ist Arnsberg.

Bildquelle: TRILUX

Kommentar verfassen