Familienunternehmen Telegärtner

NextGen Daniel Gärtner erweitert die Geschäftsführung von Telegärtner

Die Telegärtner Karl Gärtner GmbH erweitert im Rahmen der Konzernumstrukturierung die Geschäftsführung mit Daniel Gärtner. Der Enkel des Firmengründers wird zukünftig die Bereiche Vertrieb und Produktmanagement global verantworten. Mit der Erweiterung der Geschäftsführung schließt das Familienunternehmen die personelle strategische Neuausrichtung des Unternehmens ab.

Ich freue mich, die bereits erfolgreich eingeführte kundenorientierte globale Vertriebsstrategie unter Einbindung unserer Tochterunternehmen umzusetzen. In Zukunft möchte ich über eine gezielte Bearbeitung unserer Absatzkanäle weitere positive Impulse setzen.

Im Zuge der Umstrukturierung der Telegärtner Gruppe im Jahr 2020 wurde die Telegärtner Beteiligungsgesellschaft GmbH in die Telegärtner Karl Gärtner GmbH verschmolzen. Hierdurch wurden sämtliche Aktivitäten der Tochterunternehmen unter dem Dach der Telegärtner Karl Gärtner GmbH zentralisiert, um eine bessere Steuerung der Unternehmensgruppe zu gewährleisten. Mit einem dezidierten Key Account Management soll auf die sich verändernden Kunden- und Marktbedürfnisse auf globaler Ebene noch agiler reagiert werden können. Daniel Gärtner ist bereits seit 2012 gemeinsam mit Michael Kolban für die Geschäfte der Beteiligungsgesellschaft verantwortlich und wird nun im Rahmen der Umstrukturierung neuer Geschäftsführer der Telegärtner Karl Gärtner GmbH. Neben dem Vertrieb wird er auch den Bereich Produktmanagement leiten.

Die Geschäftsführung der Telegärtner Karl Gärtner GmbH setzt sich zukünftig mit Daniel Gärtner aus drei Mitgliedern zusammen: Florian Gärtner verantwortet weiterhin die Bereiche Operation und Entwicklung der Telegärtner Gruppe. Michael Kolban bleibt als CFO für die Bereiche Finanzen, Controlling, HR und IT des Unternehmens verantwortlich.

Über das Familienunternehmen Telegärtner

Telegärtner, gegründet 1945, ist ein weltweit operierender Komplettanbieter für professionelle Lösungen in der Verbindungs- und Übertragungstechnik und gehört zu den bedeutendsten Herstellern. Geleitet wird das traditionsreiche Familienunternehmen bereits in der dritten Generation. Die Gruppe erwirtschaftete mit rund 660 Mitarbeitern weltweit einen Jahresumsatz von bis zu 100 Millionen Euro.

Bildquelle: Telegärtner

Kommentar verfassen