Die Geschäftsführung der Seifert Logistics Group verjüngt sich - NextGen Julian Seifert steigt ins Familienunternehmen ein

Die Geschäftsführung der Seifert Logistics Group verjüngt sich – NextGen Julian Seifert steigt ins Familienunternehmen ein

Im April 2019 hat Harald Seifert die Funktion des CEO in der Seifert Logistics Group an Thomas Müllerschön übergeben. Klar definiertes Ziel war von Beginn der Zusammenarbeit, dass damit der für das Unternehmen notwendige Transformation eingeleitet wird, und die Maßnahmen anschließend von den operativen Mitarbeitern umgesetzt werden. Dieser Transformationsprozess wurde nachhaltig initiiert und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die bevorstehenden Wachstumsphasen vorbereitet. Hiermit endet die Aufgabe von Thomas Müllerschön als Transformationsmanager.

Nun gilt es, die definierten Maßnahmen des Seifert Zukunftspakets zu realisieren. Dies wird unter der Federführung der Herren Christian Stoll (47) und Axel Frey (32) geschehen. Dabei liegt der Schwerpunkt der Doppelspitze von COO Christian Stoll im Bereich Spedition, während Axel Frey schwerpunktmäßig den Bereich Logistik verantwortet. Christian Stoll ist seit über zwei Jahren für die Seifert Logistics Group tätig. Davor hat Stoll über 20 Jahre auf europäischer Ebene in verschiedenen Führungsfunktionen für namhafte Unternehmen agiert. Axel Frey – ein Eigengewächs des Hauses – seit 2017 Leiter Business Development hat die beiden entscheidenden, großen Wachstumsstufen der Firmenhistorie begleitet. Insgesamt ist er seit rund 12 Jahren bei der Seifert Logistics Group, wo er seine Karriere 2008 als Projektmanager begann

Marcel Vogelmann (41) nimmt zum 1. Januar 2020 seine Tätigkeit als Chief Performance Officer (CPO) auf und wird damit Mitglied der Geschäftsführung. Der gelernte Bankkaufmann und Diplom-Betriebswirt ist ein absoluter Performance- und Controlling-Profi und wird maßgeblich zum Unternehmenserfolg beitragen.

Mit Julian Seifert (30), einem der beiden Söhne von Harald Seifert, tritt zum 1. April 2020 die dritte Familiengeneration ins Unternehmen. Julian Seifert verfügt über ein erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium der Betriebswirtschaftslehre (international Management) und Berufserfahrung in diversen Beratungsfirmen mit Schwerpunkt auf den Bereich Digitalisierung. Die Seifert Logistics Group wird er künftig im Bereich Controlling und Digitalisierung unterstützen und vorantreiben

Ein gesunder Mix aus langjährigen und erfahrenen Kolleginnen und Kollegen sowie jungen, dynamischen und nicht zuletzt medien- und softwareaffinen Kolleginnen und Kollegen leistet den entscheidenden Beitrag zum nachhaltigen Unternehmenserfolg

Harald Seifert, Vorsitzender des Beirats der SLG

Harald Seifert kümmert sich um strategische Themen wie Immobilienentwicklung, M&A sowie verschiedene Sonderprojekte. Dass sein ältester Sohn sich für die Arbeit im Familienunternehmen entschieden hat, macht stolz und freut ihn besonders.

Über das Familienunternehmen Seifert Logistics Group

Seifert Logistics Group (SLG) ist ein international agierendes mittelständiges Familienunternehmen im Bereich der Transport- und Logistikdienstleistungen. Das Familienunternehmen wurde 1947 von Franz X. Seifert in Ehingen/Berg bei Ulm gegründet. Die SLG verfügt derzeit über 45 Standorte in ganz Europa und beschäftigt aktuell rund 2000 Mitarbeiter. Der Umsatz lag zuletzt nach Unternehmensangaben bei 210 Millionen Euro.

Bildquelle: Seifert Logistics Group

Kommentar verfassen