Dr. Johannes Lattwein (Familienunternehmen Porsche SE)

Johannes Lattwein (48) in den Vorstand der Porsche SE berufen

Der Aufsichtsrat der Porsche Automobil Holding SE (Porsche SE), Stuttgart, beruft Dr. Johannes Lattwein (48) zum 1. Februar 2022 in den Vorstand der Gesellschaft. Er wird dort das Ressort Finanzen und IT verantworten.

Dr. Lattwein ist seit 2002 bei der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG (Porsche AG) und anschließend bei der Porsche SE tätig. Aktuell verantwortet er als Generalbevollmächtigter die Hauptabteilungen Finanzen und Beteiligungsmanagement der Porsche SE. Neben dieser Tätigkeit gehört er seit 2021 der Geschäftsführung der Porsche Financial Services GmbH an, zuletzt als Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO).

Mit der Erweiterung des Vorstandes der Porsche SE unterstreicht der Aufsichtsrat die Weiterentwicklung der Porsche SE als erfolgreiche Beteiligungsholding. Im Zusammenhang mit der Übernahme des Vorstandsressorts bei der Porsche SE wird Dr. Lattwein sein Mandat als CEO der Porsche Financial Services GmbH niederlegen.

Mit Dr. Lattwein haben wir einen seit vielen Jahren ausgewiesenen und erfolgreichen Finanzexperten in den Vorstand berufen. Als Mitarbeiter der ersten Stunde ist er mit den Anforderungen und Prozessen der Porsche SE bestens vertraut und wird das Wachstum des Unternehmens weiter vorantreiben.

Dr. Wolfgang Porsche, Aufsichtsratsvorsitzender der Porsche SE

Die Porsche Automobil Holding SE ist seit dem 20. September 2021 Mitglied im deutschen Aktienindex DAX. Dem Vorstand gehören neben Dr. Johannes Lattwein Hans Dieter Pötsch als Vorstandsvorsitzender, Dr. Manfred Döss, zuständig für Recht und Compliance, und Lutz Meschke, zuständig für Beteiligungsmanagement, an.

Kommentar verfassen