Ulrike Detemers wird Sprecher bei Mestemacher

Familienunternehmen Mestemacher: Ulrike Detmers (63) wird Sprecherin der Geschäftsführung

Bei der Gütersloher Großbäckerei Mestemacher erfolgte ein Führungswechsel. Die beiden Brüder Albert (70) und Fritz Detmers (73), die das Familienunternehmen seit 35 gemeinsam führen, bleiben weiterhin in der Geschäftsleitung. Neue Sprecherin wird die seit vielen Jahren geschäftsführende Gesellschafterin Prof. Dr. Ulrike Detmers, Ehefrau von Albert Detmers.

Ulrike Detmers leitete seither das Marketing des Unternehmens. Außerdem begleitet sie eine Professur für Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Bielefeld . Die bekannten zahlreichen Engagements von Mestemacher im sozialen und politischen Bereich gehen auf ihre Initiative zurück.

Wilhelm und Sofie Mestemacher
Die Gründer: Wilhelm und Sofie Mestemacher
Bildquelle: Stadtarchiv Gütersloh/Wikipedia

Die Mestemacher Gruppe gehört zu jeweils 50 Prozent den beiden Familienstämmen Albert und Ulrike Detmers sowie Fritz und Helma Detmers. Das 1871 gegründete Unternehmen wurde 1985 von den Nachfahren der Gründer übernommen.

Das mittelständische Unternehmen ist Hersteller von Vollkornbrotspezialitäten, westfälischem Pumpernickel, Müslimischungen und Tiefkühl- sowie Frischkuchen. Es vertreibt Brotspezialitäten internationaler Herkunft. Der Familie gehört außerdem der Müsli-Hersteller Detmers Getreide-Vollwertkost in Bielefeld.

Die über 600 Beschäftigten haben 2019 mit € 165,9 Mio. den höchsten Umsatz in der Unternehmensgeschichte erwirtschaftet. Der Exportanteil beträgt über 20 Prozent.

Bildquelle Ulrike Detmers: Johannes Brunnbauer

Kommentar verfassen