Lars Sonnenberg (Mars Food)

Lars Sonnenberg ist neuer Geschäftsführer bei Mars Food in Deutschland

Veröffentlicht von

Lars Sonnenberg leitet seit dem 1. Juli 2021 das Deutschland-Geschäft von Mars Food. In seiner neuen Funktion verantwortet er das strategische und operative Management des Food-Segments. Seit 2017 verantwortete er als Sales Director den Vertrieb des Familienunternehmen, welchen er auch weiterhin gemeinsam mit seinem Führungsteam leiten wird. Sonnenberg berichtet an den General Manager Europe bei Mars Food, David Dusangh, und wird Teil des europäischen Food Leadership Teams.

In seiner vorangegangenen Position als Sales Director verantwortete Sonnenberg den Vertrieb der Marken Uncle Ben’s (zukünftig Ben’s Original), Mirácoli, Ebly und Tasty Bite und trug maßgeblich dazu bei, dass Mars Food über 25 Prozent an Umsatz zulegen und seine Marktanteile deutlich ausbauen konnte. Sonnenberg kam 2014 nach acht Jahren in verschiedenen Vertriebs- und Marketingpositionen bei Ferrero zu Mars Food.

Sonnenberg löst Hans Bakker ab, der zum Vice President Global S&OP (Strategic Deployment & Operational Planning) befördert wird. Er berichtet an den Global President für Mars Food, Multisales und Global Customers. Unter Bakkers Verantwortung konnte sich Mars Food zum starken Wachstumstreiber insbesondere in der Kategorie Reis entwickeln und gleichermaßen die Käuferreichweiten der eigenen Marken auf Rekordniveau bringen.

Um der zentralen und steigenden Bedeutung des Vertriebs für Mars Food Rechnung zu tragen, werden zudem Holger Muschner, Benjamin Bruns und Nexan Chopra als Customer Business Director befördert. Sie werden direkt an Sonnenberg berichten.

Über das Familienunternehmen Mars

Mars Food gehört zum amerikanischen Familienunternehmen Mars, Incorporated. In Deutschland vertreibt Mars Food die bekannten Marken UNCLE BEN’S® (zukünftig BEN’S ORIGINAL(TM)), MIRÁCOLI®, TASTY BITE® und EBLY®. Der deutsche Firmensitz liegt in Verden bei Bremen. Mars Food verfolgt das Ziel, tägliche Mahlzeiten ausgewogener, erschwinglich, praktisch und vor allem schmackhaft zu machen.

2019 erzielte Mars in Deutschland einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro. An seinen fünf Betriebsstandorten beschäftigt das Unternehmen in den Geschäftsbereichen Mars Wrigley, Mars Petcare, Royal Canin und Mars Food aktuell etwa 2.200 Mitarbeitende aus rund 50 Nationen. Viele seiner Qualitätsmarken stellt Mars auch in Deutschland her. Als mitarbeiterorientiertes Unternehmen belegt Mars seit Jahren einen Spitzenplatz bei “Deutschlands Beste Arbeitgeber” und wurde im Februar 2020 bereits zum dritten Mal mit dem zweiten Platz ausgezeichnet.

Bildquelle: Mars Food

Kommentar verfassen