Holger Mann (55) neuer Executive Vice President Global HR im Familienunternehmen KARL STORZ

Holger Mann (55) neuer CHRO im Familienunternehmen KARL STORZ

Zum November 2020 übernahm Holger Mann als Executive Vice President das globale Personalwesen im Familienunternehmen KARL STORZ.

Der 55jährige Diplom-Kaufmann war zuvor über drei Jahre als VP HR und Managing Director für die Harman Becker Automotive GmbH in Garching bei München tätig. Davor verbrachte er über sieben Jahre in verschiedenen Führungspositionen im Familienunternehmen Festo.

Holger Mann studiere Betriebswirtschaftslehre an der Universität Trier und startete seine berufliche Karriere bei BASF.

Über das Familienunternehmen KARL STORZ SE & Co. KG

KARL STORZ ist weltweit einer der führenden Anbieter von Endoskopen, endoskopischen Instrumenten und Geräten für mehr als 20 humanmedizinische Fachdisziplinen sowie für die Veterinärmedizin und industrielle Anwendungen. Das Familienunternehmen wurde 1945 von Dr. med. h. c. Karl Storz in Tuttlingen, Deutschland, gegründet. Unter der Leitung von Karl-Christian Storz arbeiten aktuell etwa 3.000 Mitarbeiter im KARL STORZ Stammhaus in Tuttlingen; weltweit sind insgesamt 8.500 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2019 einen Gesamtumsatz in Höhe von 1,9 Milliarden Euro.

Endoskope, Instrumente, Geräte und Kamerasysteme aus dem Hause KARL STORZ stehen seit 75 Jahren für Tradition, High-Tech und Qualität. Die Palette des endoskopischen Instrumentariums für die minimalinvasive Chirurgie und Diagnose umfasst inzwischen über 15.000 Produkte in mehr als 20 Fachgebieten. Als Systemanbieter kombiniert KARL STORZ seine Expertise in den Technologiefeldern Optik, Mechanik sowie Elektronik und vereint dies mit modernen Softwarelösungen für die Integration im Operationssaal und zur Unterstützung klinischer Prozesse.

Bildquelle: LinkedIN

Kommentar verfassen