Oliver Bruns_Spartenleiter Greiner Foam_Rampant-Pictures

Familienunternehmen Greiner AG: Oliver Bruns (38) übernimmt die Leitung der Schaumstoffsparte

Veröffentlicht von

Oliver Bruns übernimmt mit Wirkung vom 1. Juli 2020 die Spartenleitung der Greiner Schaumstoffsparte. In dieser Funktion folgt er auf Michael Schleiss, der sich nach 18 Jahren in den Ruhestand verabschiedet.

“Mit Oliver Bruns ergänzen wir das Greiner Top Management um einen international erfahrenen Manager, der aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der Kunststoffindustrie den geplanten Wachstumskurs unserer Schaumstoffsparte erfolgreich gestalten wird“

Axel Kühner, Vorstandsvorsitzender der Greiner AG

Der Diplom-Kaufmann startete seine berufliche Karriere im Bayer Konzern, wo er zum überwiegenden Teil in der Kunststoff-Division tätig und einige Jahre in Asien sowie in Mitteleuropa aktiv war. In den vergangenen Jahren hatte Oliver Bruns verschiedene Leitungsfunktionen in der Verpackungsindustrie inne. Zuletzt leitete er als CEO das deutsche Familienunternehmen Edelmann Group, einen führenden Verpackungshersteller mit Standorten in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

“Ich freue mich sehr darauf, in Kürze Mitglied des Greiner Teams zu sein und eine solch angesehene Organisation wie die Greiner Foam leiten zu dürfen. Das Unternehmen steht für Kundenorientierung, Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit – allesamt Eigenschaften, mit denen ich mich vollumfänglich identifiziere. Ich freue mich darauf, dieses tolle Team kennenzulernen und gemeinsam mit Harald Wallner den eingeschlagenen Wachstumskurs der Greiner Foam weiter zu gestalten“

Oliver Bruns, designierter Spartenleiter der Greiner Foam International GmbH

Oliver Bruns ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

Greiner Foam zählt mit 62 Standorten in 18 Ländern zu den erfolgreichsten Herstellern von Spezialschaumstoffen. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 407 Mio. Euro (anteilig 50% Joint Venture) und beschäftigte über 2.700 Mitarbeiter (anteilig 50% Joint Venture).

Die Greiner AG ist ein deutsch-österreichisches Familienunternehmen mit Sitz in Österreich, das weltweit zu den größten Herstellern und Verarbeitern von Kunst- und Schaumstoff gehört und sich seit seiner Gründung 1868 heute in fünfter Generation in Familienbesitz befindet. Mit ihren vier Spartengesellschaften erwirtschaftete das Unternehmen 2018 einen Umsatz von rund EUR 1,631 Mrd. Das Unternehmen beschäftigte 2018 über 10.000 Mitarbeiter an 140 Standorten in 33 Ländern.

Bildquelle: Rampant-Pictures

Kommentar verfassen