Claudia Eißmann (Vorsitzende des Beirats), Dr. Wolfgang Braun (Vorsitzender der Geschäftsführung), Sami Sagur (Kaufmännischer Geschäftsführer) der Eissmann Group

Das Familienunternehmen Eissmann übernimmt die ingeneers CaR GmbH

Eissmann investiert mit neuem Kompetenzfeld in die Zukunft und erweitert durch die Übernahme der Firma ingeneers erneut die Produktsegmente.

Die Firma ingeneers CaR GmbH mit Sitz in Nürnberg setzt sich mit der Entwicklung individueller elektronischer Steuerungssysteme für verschiedenste Einsatzbereiche in der Automobilbranche auseinander. Die Kompetenzschwerpunkte sind klassische Steuergeräte im Komfortelektronikbereich und Bedien- und Anzeigesysteme. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von der Konzeptentwicklung über die Realisierung von Hard- und Software bis zur Umweltqualifikation der Systeme und Übergabe in die Serienproduktion. Das Unternehmen, das zukünftig unter Eissmann Automotive ingeneers GmbH firmieren wird, hat insgesamt 18 hochqualifizierte Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung in der Automobilbranche.

Die Eissmann Group Automotive mit 14 Standorten auf 3 Kontinenten, 5.000 Mitarbeitern weltweit und 470 Millionen Umsatz hat im Laufe der letzten Jahre im Automobilgeschäft Kompetenzen im Bereich der Lederkaschierung von hochwertigen Innenraumkomponenten aufgebaut sowie die Entwicklungs- und Industrialisierungsprozesse immer weiter professionalisiert. Als Systemlieferant und Experte für mobile Lebensräume arbeitet Eissmann mit nahezu allen namhaften Automobilherstellern und -zulieferern zusammen.

Wir als Eissmann Group Automotive erweitern damit zielgerichtet unsere Produktsegmente. Wir werden damit zukünftig nicht nur Verkleidungsmodule – und Komponenten für automobile Innenräume entwickeln und produzieren. Mit der Übernahme von ingeneers werden wir unsere Produktportfolio deutlich ausbauen. Die notwendige Soft- und Hardware für Bedienelemente und Shift-by-Wire-Module werden wir zukünftig im eigenen Haus entwickeln. Ebenso werden wir dadurch verstärkt die Integration elektrischer Funktionen in Innenverkleidungsteile (Smart Surfaces) vorantreiben und damit Trendsetter beim Gestalten smarter, funktionaler und innovativer Innenräume für Fahrzeuge der Zukunft werden

Dr. Wolfgang Braun, CEO der Eissmann Group Automotive

Ziel ist es, über das Zusammenführen dieser unterschiedlichsten Kompetenzen und Technologien ganz neue Lösungen zu realisieren. Als echter Neudenker wird Eissmann den Trends nicht nur folgen, sondern diese mitgestalten und komplexe Herausforderungen in echte Begeisterung verwandeln

Neben dem Wertbeitrag zur Weiterentwicklung des Kompetenz- und Produktportfolios bei Eissmann steht ingeneers auch weiterhin und langfristig seinen bisherigen Kunden als kompetenter, agiler und wertvoller Entwicklungspartner zur Verfügung.

Dem hohen Vertrauen, das wir von unseren langjährigen, bisherigen Kunden erhalten haben, werden wir auch zukünftig Rechnung tragen, in dem wir weiterhin durch erstklassige Entwicklungs- und Qualitätsarbeit einen wertvollen Beitrag zur Funktion ihrer Produkte leisten werden. Die Integration in die Eissmann-Gruppe wird unser Dienstleistungsangebot nicht beschränken, sondern uns die Möglichkeit geben, dieses Angebot weiter auszubauen.

Armin Farrenkopf, Geschäftsführer der ingeneers CaR GmbH


Mit der Übernahme von ingeneers und dem erweiterten Know-how, positioniert sich die Eissmann-Gruppe in Zukunft als Tech Integrator und somit als ein noch leistungsfähigerer Partner für Kunden in der Automobilindustrie.

Bildquelle: Eissmann

Kommentar verfassen