Management Board Cremer Oleo

Familienunternehmen Cremer Oleo mit neuem Global Management Board

Das Global Management Board bilden drei internationale CREMER Manager: Christian Falck leitet seit vielen Jahren den erfolgreichen CREMER OLEO Hauptsitz in Hamburg und ist Experte für den Handel mit nachwachsenden Rohstoffen und Supply Chain Services. Ian van Handel ist CEO von Peter Cremer North America. Er bringt langjährige Erfahrung in der Führung und dem Ausbau von Unternehmen mit, etwa in der Automobil-, Medizin- und Konsumgüterindustrie. Mit Andy Aylwin, Chief Production Officer von CREMER OLEO, komplettiert ein ausgewiesener Experte für Manufacturing, Supply Chain und Business Development das Global Management Board.

Wir arbeiten eng mit Partnern auf allen Kontinenten und betreuen internationale Großkunden über ihre gesamte Lieferkette hinweg. Einkauf, Transport, Lager, Contract Manufacturing, bedarfsgerechte Auslieferung: Wir investieren aktuell in all unsere Angebote entlang der multinationalen Supply Chains. So vertiefen wir sehr nachhaltig das Angebot für unsere Kunden und Partner, werden immer mehr zum globalen Service Provider.

Christian Falck

Neben den Investitionen in die bestehenden fixed assets wollen wir unsere weltweiten Handels- und Produktionsaktivitäten außerdem noch enger global vernetzen. Viele Services sind bereits stark verzahnt, unternehmensweit sehen wir hier aber noch großes Potenzial.

Ian van Handel

Zusätzlich zum Ausbau von Handels-Portfolio, Supply Chain Services und Produktionsangeboten treibt das neue Board die Implementierung digitaler Lösungen in allen Unternehmensbereichen voran.

Über das Familienunternehmen Cremer Oleo

CREMER wurde 1946 von Peter Cremer gegründet und ist ein weltweit tätiges Unternehmen für Handel, Logistik und Industrie mit mehr als 2.000 Mitarbeitern. Aufgrund steigender Nachfrage nach pflanzlichen Ölen und Fetten gründete CREMER 2005 die CREMER OLEO GmbH & Co. KG in Hamburg. Mit Vertriebsgesellschaften in Brasilien, Tschechien, Frankreich und Großbritannien, Oleo-Sparten in den CREMER-Niederlassungen in den USA und Singapur sowie drei Werken für oleochemische Produkte in Cincinnati/USA, Wuxi/China und Uetersen bei Hamburg garantiert sie verlässliche Lieferketten und umfassenden Service für den oleochemischen Bedarf.

Bildquelle: Cremer Oleo

Kommentar verfassen