Andrea Schöler-Babic

Andrea Schöler-Babic (44): Neue Vorsitzende des Aufsichtsrates bei Schöler Fördertechnik

Veröffentlicht von

Der Aufsichtsrat der Schöler Fördertechnik AG hat eine neue Vorsitzende. 24 Jahre nach Gründung des Familienunternehmens ist Dieter Schöler am 23. Juli 2020 als Aufsichtsratsvorsitzender zurückgetreten und hat die Position freigemacht für seine Tochter, die von den Mitgliedern zur neuen Vorsitzenden gewählt wurde.

“Ich möchte den Aufsichtsrat weiterhin im Sinne meines Vaters führen: konstruktiv und erfolgsorientiert.”

Andrea Schöler-Babic, Vorsitzende des Aufsichtsrats der Schöler Fördertechnik AG

Sie freue sich sehr auf die neuen Aufgaben, so die 44-jährige. Die neue Vorsitzende plant einige Änderungen. Der Aufsichtsrat soll künftig auch unter dem Jahr sein Wissen und seine Erfahrung mit einbringen und bei strategischen Impulsen unterstützen.

Außerdem sei geplant, den Aufsichtsrat innerhalb der nächsten zwei Jahre um zwei Mitglieder zu erweitern und die Ressorts Vertrieb und Finanzen sowie die Logistikbranche mit einzubeziehen. Im Hinblick auf den bevorstehenden Wechsel des Vorstandes Hans Eisenhauer in den Aufsichtsrat werde zudem die Geschäftsführung neu ausgerichtet. Aus den zwei Bereichen Verkauf und Kundendienst soll eine noch stärker kundenorientierte Einheit werden, deren strategische Ausrichtung Vertrieb lautet.

“”Wir freuen uns sehr, dass das Unternehmen auch in zweiter Generation von der Familie begleitet wird. Unser Unternehmen wird sich in den nächsten Jahren weiter verändern und umso schöner ist es, dass mit der Familie eine Konstante bleibt, die das Unternehmen auszeichnet.”

Ulrich Kurz, Vorstand Vertrieb & Marketing und Sprecher des Vorstands der Schöler Fördertechnik AG

Ulrich Kurz, Vorstand Vertrieb & Marketing und Sprecher des Vorstandes wurde zur Hauptversammlung um weitere fünf Jahre in seiner Position bestätigt.

Über die Schöler Fördertechnik AG

Die Familienunternehmen ist seit 1966 süddeutscher Vertragshändler der Linde Material Handling und Logistikdienstleister mit den Schwerpunkten Vertrieb, Miete und Service von Flurförderfahrzeugen sowie der Beratung im Bereich des Materialflusses. Die Schöler Fördertechnik hat den Sitz in Rheinfelden , weitere Niederlassungen befinden sich in Achern, Zimmern ob Rottweil, Stuttgart, Ulm, Singen  und Bad Waldsee. Schöler unterhält ein Servicenetz von über 200 zertifizierten Kundendiensttechnikern. 2015 wurden die Geschäftsfelder um die Bereiche der automatisierten Reinigungstechnik, der Energielösungen im Bereich der Lithium-Ionentechnologie und neuen System- und Sicherheitslösungen in der Intralogistik erweitert.

Bildquelle: Schöler Fördertechnik AG

Kommentar verfassen